Thomas Vanek und die Buffalo Sabres haben zum zweiten Mal in Folge die Playoffs der NHL verpasst.

Die Sabres feierten zwar einen 5:1-Sieg bei den Carolina Hurricanes, aufgrund von ausgebliebener Schützenhilfe ist die Aufstiegschance aber schon vor dem abschließenden Heimspiel am Samstag gegen die Boston Bruins dahin.

Einziger Österreicher im NHL-Play-off ist damit Andreas Nödl mit den Philadelphia Flyers, Vanek kann vom 24. April bis 10. Mai bei der WM in der Schweiz das österreichische Nationalteam verstärken.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel