vergrößernverkleinern
Ivica Vastic nahm 1998 mit dem ÖFB-Team an der WM in Frankreich teil © imago

LASK-Kapitän Ivica Vastic macht Schluss. Mit 39 Jahren hängt der Ex-Nationalstürmer die Schuhe für immer an den Nagel.

Wien - Ivica Vastic, der älteste EM-Torschütze aller Zeiten, hat seine Karriere beendet.

Der 39-Jährige gab am Montag auf einer Pressekonferenz in Linz bekannt, dass er seine Schuhe an den Nagel hängen wird. Der Torjäger ist mit 185 Toren dritterfolgreichster Torjäger in der österreichischen Bundesliga nach Hans Krankl (269) und Peter Pacult (187).

"Ich habe in dieser Saison die Erwartungen, die ich mir selbst gesetzt habe, nicht erfüllt. Ich habe 18 Jahre in Österreich Fußball gespielt, irgendwann muss man sagen, es reicht," begründete Vastic seinen Entschluss.

Zuletzt war er Kapitän beim Linzer ASK. In dieser Saison wird er noch zwei Spiele gegen Austria Wien und den SV Mattersburg bestreiten. (Ergebnisse und Tabelle)

Historischer Treffer gegen Polen

Am 12. Juni 2008 hatte Vastic im EM-Vorrundenspiel gegen Polen per Foulelfmeter zum 1:1-Ausgleichstor getroffen.

Der offensive Mittelfeldspieler avancierte mit 38 Jahren und 257 Tagen zum ältesten EURO-Torschützen aller Zeiten.

Er löste damit den Portugiesen Nene ab, der bei seinem Tor zum 1:0 gegen Rumänien bei der EM 1984 34 Jahre und 213 Tage alt war. Am 29. September vollendet Vastic sein 40. Lebensjahr.

Zum Forum ? jetzt mitdiskutierenZurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel