Rapid Wien hat seine geringen Chancen auf die Titelverteidigung in der Bundesliga gewahrt. Wien siegte beim LASK am 32. Spieltag mit 2:0 (1:0) und verkürzte den Rückstand auf Red Bull Salzburg vorläufig auf vier Punkte.

Im Abstiegskampf gelang Altach ein 1:1-Unentschieden gegen Sturm Graz und konnte so zum FC Mattersburg aufschließen.

In der dritten Partie schlug Kapfenberg den SV Ried mit 2:1.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel