Die österreichische Nationalmannschaft ist in der FIFA-Weltrangliste um einen Platz abgerutscht und liegt nun auf Rang 79 hinter Neuseeland.

Die Liste führt Europameister Spanien an, gefolgt von Deutschland, den Niederlanden und Brasilien.

In der Österreich-Gruppe der WM-Qualifikation bleibt Frankreich als Zehnter das beste Team. Serbien liegt auf Rang 23, Rumänien ist auf 28 und Litauen ist auf dem 59. Platz zu finden. Die Färöer verbesserten sich als 165. um zwei Plätze.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel