Der Verteidiger von Sturm Graz Ferdinand Feldhofer hat sich beim 2:2 gegen die Austria einen Bänderriss zugezogen.

Der 29-Jährige musste nach einem Zweikampf mit Mario Bazina in der 39. Minute ausgewechselt werden.

Dennoch hat er Hoffnungen, dass er in dieser Saison noch auf dem Platz stehen kann. "Es ist keine Operation nötig, jetzt hängt es von der Therapie ab, wie schnell ich zurück bin", erklärt Feldhofer bei der "Kleinen Zeitung".

Sturm verspielte nach seiner Auswechslung noch einen Zwei-Tore-Vorsprung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel