Der 1.FC Kaiserslautern ist offenbar an Rapid-Coach Peter Pacult interessiert. Der deutsche Zweitligist hatte sich am 4. Mai von Trainer Milan Sasic getrennt und sucht nun nach einem Nachfolger.

"Über eine dritte Person hat Manager Stefan Kuntz mir ausgerichtet, dass er mit mir reden möchte", verriet Pacult dem "Kurier".

Der 49-jährige geht davon aus, dass im Falle eines konkreten Angebots und Wechselabsichten seinerseits ein Transfer trotz Vertrages möglich wäre: "Ich gehe davon aus, dass wir auf einen Nenner kommen würden."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel