Marko Arnautovic von Twente Enschede hat mit einer schweren Verletzung zu kämpfen.

Beim 20-jährigen Wiener und fünfmaligen österreichischen Nationalspieler wurde eine Stressfraktur im Mittelfuß festgestellt. Der Befund wurde bei einer Voruntersuchung für einen möglichen Wechsel zu Chelsea gemacht.

Arnautovic, der auch über Sprunggelenksprobleme klagte, steht nicht im Kader der Nationalmannschaft für das WM-Qualifikationsspiel in Serbien, nachdem er Teamchef Dietmar Constantini die Nachricht mitgeteilt hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel