Steffen Hofmann vom Vizemeister Rapid Wien war in der zurückliegenden Spielzeit der beste Tor-Vorbereiter Europas.

Mit 22 direkt aufgelegten Treffern steht der ehemalige Profi von 1860 München gemeinsam mit Xavi von Champions-League-Sieger FC Barcelona auf Platz eins.

Der offensive Mittelfeldspieler Hofmann hatte Rapid bereits in der Vorsaison mit zehn Toren und 28 Vorlagen zum Meistertitel in Österreich geführt. In Deutschland konnte sich der 28-jährige nicht durchsetzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel