Der FC Dornbirn hat die Lizenz für die Bundesliga-Saison 09/10 doch noch bekommen.

In der letzten Instanz, dem Ständigen Neutralen Gericht, wurde der Klage der Vorarlberger stattgegeben. Sollte Dornbirn, das vor dem letzten Spieltag der Regionalliga West mit drei Zählern Vorsprung Tabellenführer ist, nun den Meistertitel holen, darf das Team von Armand Benneker in die Erste Liga aufsteigen.

Sollte der derzeitige Drittplatzierte USK Anif, der keine Lizenz erhalten hat, noch den Titel holen, bleibt Absteiger SV Scholz Grödig in der Ersten Liga.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel