Bundesliga-Vizemeister Rapid Wien muss in einem Testspiel eine klare Niederlage hinnehmen.

Das Team von Trainer Peter Pacult verlor vor 400 Zuschauern in Lindabrunn gegen den russischen Erstligisten Amkar Perm mit 2:5 (1:4). Steffen Hofmann (41.) und Christopher Trimmel (54.) erzielten die Tore für Rapid.

Nicht im Kader standen allerdings Helge Payer, Markus Heikkinen, Milan Jovanovic, Stefan Kulovits, Branko Boskovic, Rene Gartler und Mario Tokic.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel