Die österreichische Nationalmannschaft hat in der aktuellen FIFA-Weltrangliste zwei Plätze gut gemacht.

Das Team von Didi Constantini liegt auf Platz 68. Zuletzt war das ÖFB-Team im März 2007 unter den besten 70 platziert.

Confed-Cup-Gewinner Brasilien hat derweil die Führung übernommen. Die Selecao verdrängte Europameister Spanien auf Rang zwei. Die Niederlande liegt auf dem dritten Platz vor Italien und Deutschland.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel