Das österreichische Fußball-Talent Georg Krenn steht kurz vor einem Wechsel zum Bundesliga-Klub KSV Superfund.

Wie Kapfenberg-Manager Herbert Wieger gegenüber "Laola1" bestätigte, verlässt der Mittelfeld-Spieler die U-18-Mannschaft des englischen Premier-League-Klubs FC Everton: "Es fehlt uns noch die Freigabe von Everton. Ansonsten ist die Verpflichtung fix."

2007 wechselte Krenn von Admira Wacker Mödling nach Liverpool. Für das österreichische U-19-Nationalteam absolvierte er bereits vier Spiele.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel