Red Bull Salzburg hat das Playoff-Hinspiel der Qualifikation für die Champions League verloren. Der österreichische Meister unterlag im eigenen Stadion Maccabi Haifa mit 1:2 (0:1).

Ghatir erzielte in der 22. Spielminute die verdiente Führung für die Gäste aus Israel. Der starke Alexander Zickler konnte den Rückstand in der 57. Minute ausgleichen, ehe dem kurz zuvor eingewechselten Arbeitman das goldene Siegtor für Haifa gelang.

Am kommenden Dienstag findet das Rückspiel bei Maccabi Haifa statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel