Nullnummer zum Auftakt der 5. Bundesliga-Runde. Austria Kärnten und SV Ried trennen sich vor 5.079 Zuschauer in der Hypo-Group-Arena mit 0:0. Für die Kärntner ist es der erste Punkt der Saison, die Klagenfurter bleiben aber Tabellen-Letzter. Ried setzt sich vorübergehend mit 8 Punkten auf Platz 4.

In einem über weite Strecken schwachen Spiel rettet Kaufmann für Kärnten nach Burgstaller-Kopfball in Hälfte 1 auf der Linie. Drechsel trifft für Ried in der 2. Hälfte nur die Stange.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel