Red Bull Salzburg hat sich am 6. Spieltag die zwischenzeitliche Tabellenführung in der Bundesliga zurück erkämpft.

Durch einen 4:0-Erfolg gegen den SV Kapfenberg behielt der Meister seine makellose Heimbilanz von drei Siegen in drei Spielen zu Hause.

Die Treffer für Salzburg erzielten Alexander Zickler (11.), Somen A. Tchoyi (14.), Simon Cziommer (36.) und Nikola Pokrivac (61.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel