Dietmar Beiersdorfer, ehemals Sportdirektor beim Hamburger SV, wird neuer sportlicher Leiter bei Red Bull Salzburg.

In dieser Funktion ist Beiersdorfer Chef der kompletten Fußball-Aktivitäten des Getränkeherstellers. Dazu gehören u. a. Red Bull New York, sowie der Fünftligist RasenBallsport Leipzig.

"Das ist eine spannende Aufgabe, ein Schritt raus aus der Bundesliga", sagte Beiersdorfer.

Der gebürtige Fürther war sieben Jahre beim HSV tätig, bis er im Juni nach Unstimmigkeiten mit Vorstandsboss Bernd Hoffmann seinen Rücktritt erklärte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel