Österreichs Nationalspieler Sebastian Prödl steht kurz dem Comeback.

In der Europa-League gegen Austria Wien wird er zum ersten Mal seit seiner Knieverletzung für Werder Bremen wieder im Kader stehen.

Der 22-Jährige stieg erst vor zwei Wochen wieder ins Mannschaftstraining ein und hofft auf einen Kurzeinsatz gegen seine Landsleute.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel