Vor dem Länderspiel gegen Europameister Spanien ist für ÖFB-Coach Dietmar Constantini die Rollenverteilung klar. Die Spanier sind nach 39 Siegen aus den letzten 43 Partien haushoher Favorit.

"Im Grunde spricht nichts für uns. Wir sollten wenig Respekt haben, obwohl sich die Spanier viel Respekt verdienen" , sagte Constantini der "Krone".

Trotz der Offensiv-Stärke will sich der Trainer nicht nur hinten reinstellen, sondern alles versuchen die großen Spanier zu ärgern. Die Startaufstellung gab der 54-Jährige noch nicht bekannt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel