Karel Brückner muss nach den Absagen von Marc Janko und Stefan Maierhofer den Angriff der österreichischen Nationalelf für das Türkei-Spiel umbauen.

Mit 21-jährigen Rubin Okotie und dem 22-jährigen Marko Stankovic müssen sich nun zwei Neulinge auf internationalem Parkett beweisen.

Der Halb-Nigerianer Okotje, der bisher fünf Saisontreffer erzielte, war schon zweimal für das ÖFB-Team nominiert worden. Stankovic hat bisher neun Treffer in 40 Einsätzen für Sturm Graz erzielt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel