Marc Janko ist zu Österreichs Fußballer des Jahres 2008 gewählt worden.

Der Torjäger von Red Bull Salzburg setzte sich in der Abstimmung der Bundesliga-Trainer mit 28 von 50 möglichen Punkten vor Samir Muratovic von Sturm Graz mit 21 und dem deutschen Spielmacher in Diensten von Rapid Wien, Steffen Hofmann mit 11 Punkten durch.

Janko, der von einigen internationalen Vereinen umworben wird, hat in der bisherigen Saison 29 Treffer erzielt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel