Österreichs Tabellenführer Red Bull Salzburg muss mehrere Monate auf seinen Stammtorwart Timo Ochs verzichten.

Der frühere Keeper von 1860 München hat sich einen Muskelriss im rechten Oberschenkel zugezogen, der ihn zu einer drei- bis viermonatigen Pause zwingt.

Ochs war 2006 von den "Löwen" nach Salzburg gewechselt, wo er sich schnell einen Stammplatz erkämpfen konnte.

"Ich denke, ich bin ganz froh, dass dieses Jahr vorbei ist. 2009 kann für mich nur besser werden", meinte der Pechvogel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel