Der FC Lustenau verpflichtet für den Kampf gegen den Abstieg aus der Ersten Liga zwei Angreifer.

Der 23-jährige Neuseeländer Daniel Ellensohn, der einen österreichischen Pass besitzt kommt aus Waitakere zum Tabellen-Letzten.

Mit Tiago Tonini kommt Samba-Feeling nach Lustenau: Der 22-jährige Brasilianer spielte zuletzt für den FC Francisco Beltrao.

Außerdem bemüht sich der Klub um Mihael Rajic vom FC Altach, an dem auch der FC Wacker dran sein soll.

Andreas Bauer verlässt die Vorarlberger Richtung FAC in der Regionalliga Ost.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel