Marko Arnautovic hat erneut getroffen: Der 19-jährige Youngster erzielt beim 4:1-Sieg seines Klubs Twente Enschede über NAC Breda bereits sein neuntes Tor der Saison.

Der östereichische Nationalspieler traf gegen den Tabellen-Siebten in der 22. Minute zum wichtigen 1:0 und fiel in der 49. Min. erneut auf, als er die Gelbe Karte sah.

Mit dem Erfolg bleibt das Team des früheren englische Nationaltrainers Steve McClaren schärfster Verfolger von Tabellenführer AZ Alkmaar. Allerdings trennen den Tabellen-Zweiten bereits 9 Punkte von Alkmaar.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel