Austria Kärnten hat das Duell der UEFA-Cup-Anwärter gegen Sturm Graz mit 4:2 (2:1) gewonnen.

Nachdem Daniel Beichler die Gäste in der 26. Minute in Führung gebracht hatte, drehten die Kärntner durch Tore des Brasilianers Schumacher (38./46.) sowie Wolfgang Bubenik (45.) die Partie.

Mario Kienzl brachte Sturm in der 74. Minute noch einmal heran, Sandro machte kurz vor Schluss jedoch den Sack zu (89.).

Beide Teams dürfen sich noch Hoffnungen auf den UEFA-Pokal machen, da die drittplatzierte Wiener Austria noch im Rennen um den ÖFB-Pokal ist.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel