Red Bull Salzburgs Pechsträhne nimmt kein Ende. Nach den Ausfällen von Aufhauser, Leitgeb, Kovac, Meyer und Gustafsson fällt nun auch Laszlo Bodnar aus.

Der Rechtsverteidiger zog sich im Training vermutlich einen Muskelfaserriss zu und fällt mehrere Wochen aus.

Der Chefcoach sieht in dem weiteren Ausfall einen herben Schlag: "Bodnar ist natürlich ein schwerer Verlust", so Jacobson Adriaanse zu laola1.at.

Eine MRI-Untersuchung soll nun klären, ob es sich tatsächlich um einen Muskelfaserriss handelt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel