Der SV Ried gewinnt zum Auftakt des 30. Spieltags der ersten österreichischen Bundesliga mit 3:0 (1:0) beim LASK Linz.

Hamdi Salihi (8.) markierte per Kopf die Führung für die Gäste. Nach dem Wechsel agierte der LASK offensiver, zwingende Chancen blieben aber Mangelware.

Der eingewechselte Herwig Drechsel sorgte dann mit einem Doppelpack (74., 90.) für den Endstand. Die Linzer Ivica Vastic (70.) und Gerald Gansterer (86.) kassierten Platzverweise.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel