Red Bull Salzburg hat zum Auftakt des 31. Spieltags beim SV Ried mit 0:3 verloren.

In der 11. Minute erzielte Herwig Drechsel mit einem Traumtor die Führung für die Gastgeber. Der Spanier Ortega Yeray legte noch vor der Pause mit seinem ersten Bundesliag-Treffer nach. Den 3:0-Endstand markierte in der 88. Minute der eingewechselte Nacho Rodriguez.

Der SV Ried ist mittlerweile seit 15 Spielen zuhause ohne Niederlage.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel