Joey Didulica, ehemaliger Keeper von Austria Wien, ist aus den Krankenhaus entlassen worden. Dies berichtet die Zagreber Tageszeitung "Vecernji list".

Der 31-Jährige Kroate erlitt im Spiel seines AZ Alkmaar bei Ajax Amsterdam eine leichte Gehirnerschütterung.

Grund für die Verletzung war ein Schuss im Anschluss an einen vergebenen Elfmeter, der dem Torhüter an den Kopf prallte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel