Dreimal macht der Skisprung-Weltcup im kommenden Winter Station in Österreich.

Wie jedes Jahr finden im Rahmen der Vierschanzen-Tournee je ein Springen in Innsbruck (4. Januar) und in Bischofshofen (6. Januar) statt. Eine Woche nach der Tournee gibt es dann zweimal Skifliegen am Kulm. Die Wettbewerbe in Bad Mitterndorf werden am 9. und 10. Januar ausgetragen.

Wie in der vergangenen Saison gibt es erneut kein Weltcup-Springen von der Normalschanze. Bei den olympischen Spielen in Vancouver findet aber eine Konkurrenz von der Normalschanze statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel