Die Staatsanwaltschaft Turin hat wegen des Dopingskandals bei den Olympischen Spielen 2006 Anklage gegen Mitarbeiter des ÖSV eingereicht, bestätigt Biathlon-Direktor Markus Gandler der "APA".

Neben Gandler und ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel werden auch Ex-Langlauf-Cheftrainer Emil Hoch und Sportmediziner Peter Baumgartl angeklagt.

Auf Seite der Athleten trifft es die Biathleten Wolfgang Perner und Wolfgang Rottmann sowie die Langläufer Martin Tauber, Johannes Eder und Jürgen Pinter. Der Prozess beginnt angeblich im Herbst 2009.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel