Nach einem Schneesturm in der letzten Woche im Traininslager in Chile findet die Speed-Gruppe von Österreichs Ski-Herren wieder sehr gute Trainingsbedingungen vor.

Während des Sturms absolvierten Stephan Görgl, Michael Walchhofer und Co. Fitness-Training und Einheiten auf einer 30 m langen aber flachen Strecke.

"Auf der haben wir dann eine halbe Stunde Stockschübe für den Rennstart geübt", sagte Görgl.

Am Sonntag kommt das Team wieder zurück in die Heimat.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel