Der Österreicher Stefan Gimpl hat auch den dritten Big-Air-Wettbewerb im diesjährigen Snowboard-Weltcup gewonnen.

Der 30-Jährige setzte sich in der schwedischen Hauptstadt Stockholm vor Marko Grilic aus Slowenien und dem Norweger Gjermund Braaten durch. Für den WM-Dritten Gimpl war es saisonübergreifend sogar der fünfte Sieg in Folge.

Der Snowboardverband Deutschland (SVD) hatte keinen Athleten am Start.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel