Michael Walchhofer hat im ersten Training für die Weltcup-Abfahrt in Bormio seine Favoritenstellung untermauert.

Der 34-jährige Salzburger erzielte auf der eisigen Piste in 2:03,25 Minuten Bestzeit.

Größter Verfolger war der Slowene Andrej Jerman (+0,16 Sek.). Der Tiroler Christoph Gruber hatte bereits 0,71 Sekunden Rückstand auf seinen ÖSV-Teamkollegen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel