Die 4x7,5 km Staffel der Österreicher hat die nächste Medaille in einem Teamwettbewerb gewonnen und Silber geholt. Simon Eder, Daniel Mesotitsch, Dominik Landertinger und Christoph Sumann mussten sich am Ende nur den Norwegern geschlagen geben.

In einem aufregenden Schlussspurt sicherte Sumann der österreichischen Staffel schließlich die Silbermedaile, zwei Hundertstel vor den Russen mit Schlussläufer Jewgenij Ustjugow.

Die mögliche Goldmedaille vergab Sumann beim letztzen Schießen, eine Strafunde musste der Steirer schließlich laufen.

Trainer Alfred Eder war nach dem Erfolg nur noch glücklich: "Was soll ich sagen? Sie haben sich's einfach verdient, vielleicht wir auch. Die Betreuer, die Serviceleute, die Trainer. Wir hätten noch viel mehr machen können, aber ich glaube, dass jeder äußerst zufrieden ist. Was wollen wir mehr?"

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel