Benjamin Raich hat mit einer Zeit von 2:24,61 Minuten den Riesen-Slalom in Beaver Creek in den USA gewonnen.

Der Österreicher hatte damit eine Hundertstelsekunde Vorsprung vor Ted Ligety aus den USA.

Aksel Lund Svindal aus Norwegen verpasste dagegen nur knapp einen Hattrick. Nach den Siegen in der Abfahrt und im Super-G verfehlte im abschließenden Riesenslalom lediglich um eine Zehntelsekunde einen dritten Sieg und belegte Rang drei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel