Michael Walchhofer hat Österreichs Alpinen den ersten Weltcup-Sieg in einem Abfahrtsrennen seit einem Jahr beschert.

Auf der Saslong in Gröden wiederholte der 32-Jährige seinen Erfolg aus dem Vorjahr bei anhaltenden leichten Schneefällen auf der leicht verkürzten Strecke in 1:50,57 Min. - 0,38 vor Bode Miller aus den USA und 0,54 Sek. vor dem Kanadier Manuel Osborne-Paradis.

Ohne Punkte blieben deutsche Läufer. Hannes Wagner wurde bei seinem Debüt auf Rang 37. Andreas und Peter Strodl fuhren auf die Plätze 44 und 49. Stephan Keppler schied aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel