ÖSV-Chefcoach Alexander Pointner hat seinen sieben Mann umfassenden Kader für die Vierschanzen-Tournee benannt.

Mit Gregor Schlierenzauer, Thomas Morgenstern, Wolfgang Loitzl, Martin Koch, Andreas Kofler und Markus Eggenhofer standen bereits sechs Starter fest.

Die Überraschung im Team ist Daniel Lackner, der sich seinen Startplatz mit guten Ergebnissen im Continental-Cup verdiente.

"Ich war noch nie bei der Tournee am Start, deswegen ist das jetzt noch genialer", freute sich der 21-Jährige.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel