Benjamin Raich verzichtet auf einen Start bei der Abfahrt in Bormio am 28. Dezember.

"Ich konzentriere mich lieber voll aufs Training", so der Tiroler, der auch die Gröden-Abfahrt sausen ließ.

Im Gesamt-Weltcup liegt der 30-Jährige mit 37 Punkten hinter dem Norweger Aksel Lund Svindal auf Rang zwei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel