Christoph Bieler hat für die deutschen Weltcup-Veranstaltungen der Nordischen Kombinierer abgesagt.

Der 31-Jährige verzichtet aufgrund einer hartnäckigen Virus-Erkrankung auf Starts in Oberhof und Schonach, um seinen Start bei der WM in Liberec vom 18. Februar bis 1. März nicht zu gefährden.

"Diese Maßnahme soll sicherstellen, dass ich im Februar meine volle Leistung abrufen kann", begründet der Tiroler eine geplante Ruhepause von drei Wochen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel