Andreas Buder gibt bekannt, dass der WM-Winter 2008/09 nicht mehr an den Start gehen wird.

"Die Entscheidung ist gefallen, ich werde in dieser Saison kein Rennen bestreiten", so der 29-Jährige.

Der Abfahrt-Spezialist ist seit seinem schweren Sturz im Training von Kitzbühel am 16. 1. 2008, bei dem er sich einen Bruch des rechten Schienbeinkopfes zuzog, noch nicht auf die Beine gekommen.

Anfang Dezember versuchte sich Buder mit Schmerzen in der Kniekehle wieder auf den Brettern und kam zu der Erkenntnis: "Es macht noch keinen Sinn!"

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel