Für Rainer Schönfelder ist die Saison vorzeitig beendet. Dreieinhalb Wochen vor den alpinen Weltmeisterschaften in Val d'Isere zog sich der zweifache Olympia-Dritte von 2006 vorerst aus dem Weltcup zurück.

"Mein Körper sagt mir: Bis hierher und nicht weiter", teilte er in einer Presseerklärung mit.

Der 31-Jährige hatte sich Ende Oktober eine Schädigung des Nervengewebes am Unterschenkel zugezogen. Wie groß die Zeitspanne seiner Pause sein wird, kann Schönfelder nicht sagen: "Es gibt Schätzungen von sechs Monaten bis zu einem Jahr."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel