Benjamin Raich hat den Riesenslalom in Adelboden in der Schweiz gewonnen. Der Österreicher verteidigte im 2. Durchgang seine Führung aus dem 1. Lauf und siegte in 2:24,95 Min. 0,26 Sek. vor dem Italiener Massimiliano Blardone und Kjetil Jansrud aus Norwegen.

Der Garmischer Fritz Dopfer konnte sich nicht für den 2. Lauf qualifizieren.

In der Riesenslalom-Wertung führt Raich mit 286 vor US-Läufer Ted Ligety, der 9. wurde, mit 241 Punkten.

Im Gesamt-Weltcup liegt der 30-Jährige mit 533 Punkten vor dem Franzosen Jean-Baptiste Grange.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel