Stephan Görgl fuhr bei seinem "Ausflug" in den Europacup zu einem Sieg: Der Steirer gewann den zweiten Riesenslalom-Wettbewerb in Andorra vor dem italiener Omar Longhi und seinem Landsmann Christoph Nösig.

Der nicht für die WM nominierte Görgl sammelte mit dem Sieg Selbstvertrauen für die letzten Weltcup-Rennen.

Philipp Schörghofer, Sieger des ersten Riesenslaloms in dem Zwergstaat, baute mit seinem vierten Platz seine Führung in der Europacup-Riesenslalom-Wertung aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel