Nicole Hosp wird nun doch zu den Ski-Alpin-Weltmeisterschaften nach Val d'Isere reisen. Die 26-Jährige wird am Dienstag in Frankreich erwartet.

Die Titelverteidigerin im Riesenslalom will in ihrer Parade-Diziplin am Donnerstag an den Start gehen.

Zuletzt hatte Hopp immer wieder über Schmerzen im Knie geklagt. Doch Trainer Andreas Moser relativiert: "Wenn ihr Knie schmerzte, dann nur durch die Schläge der Kippstangen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel