Nicole Hosp kann nach überstandener Knieverletzung bei der alpinen Ski-WM in Val d'Isere im Riesenslalom an den Start gehen.

Die Ärzte bestätigten in einer letzten Kontrolluntersuchung ihr Einverständnis.

"Einem Start am Donnerstag steht nichts mehr im Wege", erklärte der zuständige Arzt Christian Hoser.

"Das Knie ist trotz harter Trainingsläufe sehr stabil und absolut schwellungsfrei."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel