Nicole Hosp sagt ihren Start im Slalom bei den Weltmeisterschaften im französischen Val d'Isere ab.

Damit bleibt der Riesenslalom-Wettbewerb, bei dem sie nach einem Sturz auf rang 23 landete, ihr einziger Start auf der WM-Piste.

Für Österreich gehen Kathrin Zettel, Michael Kirchgasser, Anna Fenninger und Elisabeth Görgl am Samstag an den Start. Das beste Slalom-Ergebnis des Quartetts in diesser Saison schaffte Zettel mit Rang 2 in Maribor. Görgl kam kein einziges Mal in die Wertung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel