Bei der Snowboard-Weltcup-Veranstaltung in in Sunday River im US-Staat Maine gewann der amtierende Parallel-Slalom-Weltmeister Benjamin Karl aus Österreich in seiner Spezialdisziplin vor seinem Landsmann Siegfried Grabner. Dritter wurde Jasey-Jay Anderson aus Kanada.

Die deutschen Starter liefen hinterher: Patrick Bussler und Maximilian Hafner mussten sich mit den Plätzen 22 und 41 zufriedengeben, Maximilian Köpf kam nicht einmal ins Ziel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel