Gregor Schlierenzauer flog vorzeitig zum Weltcup-Gesamtsieg. Der Österreicher erhielt beim Skifliegen im norwegischen Vikersund 386,4 Punkte und gewann Simon Ammann aus der Schweiz und dem Russen Dmitri Wassilijew.

Vor den letzten 2 Springen im slowenischen Planica liegt der Skiflug-Weltmeister mit 1938 uneinholbar vor Ammann mit 1676 Punkten.

Schlierenzauer stellte mit dem 12. Sieg des Winters den Rekord des Finnen Janne Ahonen mit den meisten Saisonsiegen ein.

Martin Schmitt landete als bester "deutscher Adler" auf Platz 12.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel