Skirennläufer Philipp Schörghofer muss seine Vorbereitung auf die Olympia-Saison nach einer Operation wegen eines komplizierten Bänderrisses um drei Monate verschieben.

Der 25-jährige Salzburger erzielte beim letzten Riesenslalom der Saison im schwedischen Are seine beste Weltcup-Platzierung und wurde Fünfter.

Bei der Weltmeisterschaft in Val d?Isere erreichte Schorghöfer den 14. Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel