Ski-Star Hermann Maier hat sich einer Arthroskopie am rechten Knie unterzogen. Bei der Operation in Radstadt wurden ein freier Gelenkkörper und ein Knorpeldefekt entfernt. Dem 36-Jährigen wurde eine sechswöchige Ruhepause verordnet.

Der Doppel-Olympiasieger von 1998 und Doppel-Weltmeister von 1999 hatte nach dem Weltcup-Finale in der vergangenen Woche im schwedischen Are angekündigt, seine Karriere wohl noch zwei Winter fortsetzen zu wollen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel